Search this website. You can use fund codes to locate specific funds

Impact
Opportunities Equity

Schon heute die Gewinner von morgen unterstützen

Image

Unser Ziel ist Wachstum durch Investitionen in Unternehmen, die in ihrem Kerngeschäft erfolgreich sind – nämlich darin, durch positive und nachhaltige Veränderungen Werte zu erschaffen. Indem sich diese einflussreichen Unternehmen die dringenden Bedürfnisse der Gesellschaft und Umwelt auf die Fahnen geschrieben haben, sehen sie sich einer nie endenden Nachfrage gegenüber – der Vorabversion von zukünftigem Wachstum.

Ingrid Kukuljan

Head of Impact Investing

Kernelemente

Impact-themen

Wir haben neun Haupteinflussthemen identifiziert; jedes dieser Themen hilft uns dabei, positive Auswirkungen von Unternehmen zu definieren, zu bewerten und darüber zu berichten. Zugleich stehen sie in Verbindung mit den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (United Nations Sustainable Development Goals - SDGs), einem ehrgeizigen und universellen Zielkatalog, auf den sich die UN-Mitgliedstaaten geeinigt haben. Dadurch können wir uns auf Unternehmen konzentrieren, deren positive Auswirkungen auf die Wachstumstreiber von morgen ausgerichtet sind - und damit auf die Interessen langfristig orientierter Anleger.

Quelle: Federated Hermes, Stand: 30. Juni 2020

Von Nachhaltigkeitsherausforderungen zu Einflussmöglichkeiten

Energiewende

Lebensmittelsicherheit

Gesundheit und Wohlbefinden

Engagement

Wir nutzen die Erfahrung und Fachkompetenz von EOS (Equities Ownership Services) im internationalen Geschäft von Federated Hermes, einem der weltweit größten Stewardship-Anbieter.

•  Die regelmäßige Zusammenarbeit mit den Unternehmen im Portfolio dient als positive Feedback-Schleife und hilft Veränderungen voranzutreiben
•  Ergebnisorientierter und fortschrittverfolgender Engagement-Ansatz
•  Schlüsselkomponente des Rahmenwerks zur Messung des Einflusses
•  Unsere Engagement-Strategie ist darauf ausgerichtet, die positiven Auswirkungen der Portfoliounternehmen zu maximieren und die negativen Auswirkungen zu minimieren

Wirkungsanalyse

Unsere mehrstufige Wirkungsanalyse stellt sicher, dass nur Unternehmen in unseren Fonds aufgenommen werden, die tatsächlich eine Wirkung erzielen. Wir sind bestrebt, in Unternehmen zu investieren, die eine quantifizierbare Wirkung erzielen, die wir messen, überwachen und über die wir Bericht erstatten können. Dennoch ist uns bewusst, dass sich die Offenlegung von nicht-finanziellen Renditen weiterentwickelt, und dass es für einige Unternehmen einfacher ist, Daten zu liefern, als für andere. Deshalb arbeiten wir mit den Unternehmen zusammen, in die wir investieren, um sie zu ermutigen und sie in die Lage zu versetzen, den Markt und die Anleger zu informieren.

Von SDG zu Anlagezielen

Bei der Festlegung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs), einer Reihe ehrgeiziger globaler Ziele zur Förderung von gesellschaftlichem Wohlstand und Umweltschutz bis zum Jahr 2030, standen eher Fragen der nachhaltigen Entwicklung als Anlageaspekte im Vordergrund. Dennoch halten wir die SDGs für ein leistungsstarkes Instrument, um Unternehmen mit positiver Wirkung zu identifizieren, und haben daher die Hermes SDG-Taxonomie entwickelt, die den Zusammenhang zwischen den UN-Zielen und Anlagechancen klar verdeutlicht. Unsere Taxonomie ist ebenso präzise wie flexibel und dient uns als anpassungsfähiges Research-Tool, um die führenden Impact-Unternehmen zu ermitteln – heute und in der Zukunft.

Folgenabschätzung

In unserem Validierungsprozess für Investitionen identifizieren und analysieren wir den Einfluss von potentiellen Portfoliobeständen.

Team

Ingrid Kukuljan

Head of Impact Investing

Ingrid Kukuljan ist seit Februar 2020 im internationalen Geschäft von Federated Hermes tätig und verfügt über mehr als 22 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzdienstleistungen. Als Head of Impact Investing ist sie für die Portfoliokonstruktion und die Verwaltung der Portfolios der Impact Opportunities-Strategie verantwortlich.

Martin Todd

CFA, Co-Portfolio Manager

Martin Todd ist seit März 2013 als Senior Analyst des europäischen Aktienteams im internationalen Geschäft von Federated Hermes tätig und ist als „Lead“-Portfoliomanager vollverantwortlich für die Sustainable Europe-Strategie sowie als Co-Portfoliomanager für den Federated Hermes European Alpha Fund, den Federated Hermes Europe ex-UK Fund und die Impact Opportunities-Strategie.

Amélie Thévenet

CFA, Co-Portfolio Manager

Amélie Thévenet ist seit September 2020 im internationalen Geschäft des Federated Hermes Impact Opportunities-Strategieteams tätig, mit der Absicht, sie zur Co-Portfoliomanagerin zu machen, sobald sie aufsichtsrechtlich dazu berechtigt ist (Senior Managers Regime). Zuvor war sie bei Jupiter Asset Management als Fondsmanagerin des Jupiter Asian Fund tätig und war Co-Portfoliomanagerin eines Scharia-konformens Emerging Markets-Mandats.

Jordan Patel

Senior Investment Analyst

Jordan Patel trat dem internationalen Geschäft von Federated Hermes im Juli 2020 als Senior Investment Analyst des Impact Opportunities-Teams bei. Vor seinem Eintritt war er Analyst bei Titan Capital Management, wo er den Energie- und Industriesektor mit besonderem Schwerpunkt auf erneuerbaren Energien, sauberen Technologien und Wasser abdeckte.

Verwandter inhalt