Search this website. You can use fund codes to locate specific funds

Federated Hermes: Mitteilung an alle Mitarbeiter zu den jüngsten Ereignissen in den USA

Die folgende Mitteilung wurde an alle Kolleginnen und Kollegen von Federated Hermes geschickt

Liebe Kolleginnen und Kollegen von Federated Hermes,

der tragische und schreckliche Tod von George Floyd infolge eines gewaltsamen Polizeieinsatzes hat uns alle tief erschüttert. Wir trauern mit seiner Familie und seinen Angehörigen.

In einer zivilisierten Gesellschaft ist kein Platz für Rassismus jeglicher Art: wir verurteilen ihn aufs Tiefste. Er erzeugt auf heimtückische Art und Weise Hass, schafft Ungleichheit und behindert Fortschritt.

Der friedliche Protest ist ein Eckpfeiler der Demokratie – allerdings stimmen uns die Szenen des Zusammenbruchs von Recht und Ordnung tief betroffen.

Viele von uns sind in der glücklichen Situation, ihr Leben friedlich und vorurteilsfrei leben zu können – aber das ist nicht der Fall für Millionen anderer Menschen. Sie leben in einer Welt, in der Vorurteile zu ihrem täglichen Leben gehören. Und es empört und verletzt sie gleichermaßen, was George Floyd zugestoßen ist, da sein Schicksal ein Vorurteil repräsentiert, dem sie ebenfalls ausgesetzt sind. Wir sind uns ihres Schmerzes bewusst und wenden uns an sie als Kolleginnen und Kollegen innerhalb unserer Firmen und als Mitglieder unserer Gesellschaft.

Vorurteile sind nicht nur falsch, sie sind auch wirtschaftlich verwerflich und schädlich. In unserer Rolle als Stewards und Investoren können wir diese Vorurteile aufdecken und Veränderungen einfordern. Wir nehmen diese Verantwortung äußerst ernst: sowohl in unserem gemeinsamen Dialog mit Unternehmen als auch politischen Entscheidungsträgern. Diese Verantwortung erfordert – heutzutage mehr denn je – unsere ungeteilte Aufmerksamkeit.

Wir legen großen Wert auf Vielfalt und Integration innerhalb unserer Branche. Wir leben Vielfalt, denn sie ist der einzig richtige Weg und lässt uns besser werden; besser in unserer Arbeit und besser in unserem Verständnis gesellschaftlicher Werte. Allerdings müssen wir unser Engagement beschleunigen und eine Neugewichtung dessen etablieren, was akzeptabel ist: durch Dialog und ein positives, vorbildliches Verhalten.

In unserem Unternehmensversprechen verpflichten wir uns, stets mit Rücksicht auf unsere Gesellschaft und unsere Umwelt zu handeln. Es liegt sowohl in unserer Pflicht als auch in der Pflicht zahlreicher anderer Firmen wie uns, dieses Versprechen mit erneutem Nachdruck einzulösen. Jeder von uns kann seinen Teil dazu beitragen, die gesellschaftlichen Werte der Würde und des gegenseitigen Respekts fördern und Hass und Rassismus keinen Raum zu bieten. Es liegt an uns allen, unsere Gesellschaft sicherer und friedlicher zu machen. Lassen Sie uns mit gutem Beispiel vorangehen, um diesen Weg als Gemeinschaft zusammen zu beschreiten.

Wir danken Ihnen,

Chris Donahue, President, CEO, Federated Hermes, Inc.
Saker Nusseibeh, CEO, International at Federated Hermes

More Insights

Eurovision: why the region’s banks seek dance partners
Economic, regulatory and technological forces are setting a drumbeat for mergers between European financial institutions.
Weekly Credit Insight
It takes incrementally more good news for markets to move higher.
Sustainability-linked bonds get the green light
The European Central Bank announced its support for sustainability-linked bonds this week.
SDG Engagement High Yield Credit Commentary: Enel
We think that Enel is particularly well placed to align its operations with the delivery of the SDGs.
Economic Outlook: Will the debt matter?
Neil Williams examines the impact that various pandemic-related stimulus packages have had on both global government debt and the efficacy of monetary and fiscal tools available to policy-makers.
Credit: Industry Insights
With second-quarter earnings wrapped up for US retailers, all eyes are now on the holiday season. How will retailers fare in the second half of the year?